Aufstockung Holziregelbauweise

Die nächste Aufstockung steht bereits in den Startlöchern. Durch eine Aufstockung in Holzriegelbauweise wird eine Erweiterung der Wohnfläche erreicht, ohne zusätzliche Fundamente errichten zu müssen. Die neue Konstruktion wird auf das bestehende Gebäude aufgesetzt und mit ökologischer Zellulosedämmug gedämmt.

 

Atelier Retzerland

Bei diesem Projekt wurden wir mit der Errichtung eines Ateliers beauftragt.
Es wurden mehrere Dachflächenfenster eingebaut um eine optimale Belichtung des Raums gewährleisten zu können.
Weiters wurde im Dachbereich Zellulosedämmung verarbeitet, da es eine optimalen Schutz vor sommerlicher Überwärmung und einen gute Schutz vor Kälte im Winter bietet.
Hier noch einige Bilder im fertigen Zustand.

Aufstockung Bestandsgebäude

Wenn man keinen Platz mehr hat, muss man in die Höhe gehen. So wird bei dieser Aufstockung eine Erweiterung des Wohnraumes mit Holzriegelwänden ausgeführt. Der Dämmstoff Zellulose, welcher für Wände und Dach verwendet wird, bietet optimalen Wärmeschutz.
Bei Aufstockungen ist es auch immer wichtig den Wetterbericht im Auge zu haben, damit die Bestandsdecken und Wände keinen Wasserschaden erleiden. Die vorgefertigten Elemente helfen bei diesem Problem natürlich durch eine massive Zeiteinsparung.

Zellulose – der ökologische Dämmstoff

Der natürliche Dämmstoff Zellulose hat eine Vielzahl von Vorteilen gegenüber
ausrollbaren oder lose aufgebrachten Dämmstoffen.

Auf der einen Seite erfolgt die Verarbeitung fugenlos. Das kann durch
die Einblastechnik, welche das Material mit Überduck fördert und verdichtet, gewährleistet werden.

Ein weiterer posiviter Aspekt ist die Atmungsaktivität und die große Phasenverschiebung der mit
Zellulose gedämmten Bauteile. In diesem Zusammenhang bedeutet Phasenverschiebung die Merkbarkeit der Erwärmung durch die äußerliche Sonnenbestrahlung nach einer gewissen Anzahl von Stunden.

Ein weiterer nicht zu unterschätzender Vorteil des ökologischen Dämmstoffes ist die schnelle Verarbeitung durch die ausgereifte Einblastechnik.

Anbei finden Sie ein paar Fotos unseres Lieferanten, der Fa. Austrozell, zur Verdeutlichung des Einblasvorgangs.

Ein Video der Verarbeitung folgt noch.

Bei offenen Fragen kontaktieren Sie uns einfach in Form eines unverbindlichen Gesprächs.

austrozell-einblasen-1 austrozell-einblasen-2 austrozell-einblasen-3